You are currently viewing Der „Kultfußballer“ der Eintracht Trier bei OK54

Der „Kultfußballer“ der Eintracht Trier bei OK54

Gast in der Sendereihe „Treffpunkt Weinhexe“ war in diesem Monat der „Kultfußballer“ der Trierer Eintracht, Rudi Thömmes. Heute noch ist er als Co-Trainer der Eintracht verbunden. Zum Publikumsliebling wurde er 1997/1998 bei den legendären Spielen um den DFB-Pokal. Im Gespräch mit Moderatorin Karina Gassen erzählt Rudi Thömmes aus seinem Fußballleben. Die Sendung wird am Freitag, 20. Juli um 21.20 Uhr bei OK54 erstausgestrahlt.

1997/98 führte der „Kultfußballer“ der Eintracht seinen Verein bis ins Halbfinale des DFB-Pokals. Dabei erzielte Thömmes für den Regionalligisten jeweils ein Tor bei den Siegen gegen den amtierenden UEFA-Pokal-Sieger FC Schalke 04 (1:0) und, eine Runde später, gegen den amtierenden Champions-League-Sieger Borussia Dortmund (2:1). Spätestens damit war sein Status als Publikumsliebling festgeschrieben.

Bis 2002 spielte er mit Eintracht Trier in der Regionalliga und war eine der Stützen beim Aufstieg in die zweite Liga. In den beiden folgenden Spielzeiten war er in der zweithöchsten deutschen Spielklasse 39-mal im Einsatz und erzielte zwei weitere Tore. 2004 zog er sich aus dem Profifußball zurück.

In dem Gespräch in der Sendung „Treffpunkt Weinhexe“ wurde nicht nur die Vergangenheit beleuchtet, sondern auch die Frage geklärt, was jetzt auf dem Trainingsplan der aktuellen Mannschaft der Trierer Eintracht steht und mit welcher Zielsetzung die Eintracht in die neue Spielzeit geht.

Die Erstausstrahlung erfolgt am Freitag, 20. Juli um 21.20 Uhr. Die Sendung wird am Montag, 23. Juli um 19.30 Uhr und am Dienstag, 24. Juli um 20.30 Uhr wiederholt. Ab Mittwoch, 25. Juli bis Dienstag, 31. Juli wird die Sendung täglich um 22.00 Uhr ausgestrahlt.

Das Fernsehprogramm von OK54 ist in der gesamten Region Trier/Eifel/Mosel im Kabelnetz (sowohl analog, als auch digital) zu empfangen. Außerdem wird der Programm zeitgleich als Livestream auf der Webseite von OK54 (www.ok54.de/iptv) bereitgestellt und nahezu 1000 Sendungen befinden sich in der OK54-Mediathek zum Abruf (www.ok54.de/mediathek).