You are currently viewing „Lautmalerei“ mit „Civilianz“ im OK54-Studio

„Lautmalerei“ mit „Civilianz“ im OK54-Studio

Die sehr junge Trierer Band „Civilianz“ ist Studiogast in dem neuen Musikmagazin „Lautmalerei“ bei OK54. Moderatorin Lena Hausmann stellt im Gespräch die neue Band vor. Einen Einblick in ihre Musik verschafft die Band mit einem im Studio vorgetragenen Unpluggend-Titel aus ihrem Reportoire. Die Band schreibt eigene Lieder und bewegt sich im Stil von Indie-Rock/Alternative.

Die Band „Civilianz“ hatte ihr Bühnendebüt erst im Februar 2012. Dennoch haben die jungen Musiker bereits 16 eigene Lieder geschrieben. Vier junge Musiker bilden die Band „Civilianz“: Matthias (voc und key), Pete (drum), Luis (bass) und Nick (git). Gegründet wurde die Band im November 2011. Mehr Informationen findet man unter www.facebook.com/civilianzmusic.

Das neue Musikmagazin „Lautmalerei“ geht mit dieser Produktion erstmalig auf Sendung. Das Konzept sieht vor, in jeder Sendung eine regionale Band vorzustellen. Die Idee dazu hatte Lena Hausmann, die auch die Sendungen redaktionell vorbereitet und moderiert.

Die Erstausstrahlung ist am Freitag, 01. Juni um 18.15 Uhr und 21.00 Uhr. Außerdem wird die Sendung am Montag, 04. Juni und Dienstag, 05. Juni um 22.00 Uhr im Programm von OK54 wiederholt. Bereits jetzt ist die Sendung in der OK54-Mediathek unter dem Link www.ok54.de/mediathek online zu sehen. OK54 ist in der Region Trier/Eifel/Mosel im Kabelnetz der Städte Trier, Bitburg, Daun, Prüm, Gerolstein, Wittlich, Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues, sowie in Teilen des Landkreises Trier-Saarburg zu empfangen.