Wettbewerb: Endspurt beim OK-Förderpreis 2010



Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) in Rheinland-Pfalz schreibt auch für das Jahr 2010 wieder den traditionellen Förderpreis aus. Für 2010 wurde „Die besten Sendebeiträge in den Offenen Kanälen“ zum OK-Förderpreisthema bestimmt. Für den Wettbewerb der rheinland-pfälzischen Bürgerfernsehsender sollen die „Highlights“ aus dem lokalen Programm eingereicht werden. Einsendeschluß ist bereits der 31. Oktober 2010.

Die unabhängige Jury wird Geldpreise aus der Dotierung von insgesamt bis zu 5.000 Euro vergeben. Die Abstimmung erfolgt mit einfacher Stimmenmehrheit. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Jede/r Teilnehmer/in darf für den Wettbewerb höchstens zwei Arbeiten einreichen, die im Jahr 2010 in einem Bürgerfernsehsender in Rheinland-Pfalz gesendet oder zur Sendung angemeldet worden sind.

Die Jury der LMK hat für die Vergabe des diesjährigen Förderpreises folgende Bedingungen beschlossen:

Bis zum 31. Oktober 2010 können Produzenten/innen geeignete Beiträge zum Förderpreis 2010 bei der Landeszentrale für Medien und Kommunikation, Turmstraße 10, Postfach 217263, 67072 Ludwigshafen einreichen. Es gilt das Datum des Poststempels.

Den eingereichten Sendebeiträgen müssen Angaben zu den Produzenten und Sendeterminen, dem Anlass und den Kontext der Produktion in schriftlicher Form beigefügt sein. Für die Sichtung sind handelsübliche Sendeformate (Mini-DV oder DVD) einzureichen.

Mit der Teilnahme am Förderpreis für besonders auszeichnungswürdige Beiträge in Offenen Kanälen werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Die Preisverleihung wird am Samstag, 26. März 2011 beim Tag der Offenen Kanäle in Worms erfolgen.

OK-TVs bieten Einzelpersonen und Gruppen aus Rheinland-Pfalz die Möglichkeit, Fernsehen in eigener Verantwortung durch selbstproduzierte Sendebeiträge zu nutzen. Diese werden in lokalen Kabelnetzen und im Internet ausgestrahlt.

Bürgerfernsehsender in Rheinland-Pfalz beruhen auf den beiden Säulen „Lokales“ und „Bildung“. Als Bürgerfernsehen sind die Sender unverzichtbarer Bestandteil einer lokalen/regionalen Kommunikationsinfrastruktur. Daneben dienen die Ressourcen der Bürgermedien auch der Förderung der Medienkompetenz.

Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen im Internet unter www.lmk-online.de (Rubrik OK-TV, Förderpreis).