You are currently viewing Der Bundespräsident bei OK54

Der Bundespräsident bei OK54

Am Donnerstag, 18. Februar 2010 besuchte das deutsche Staatsoberhaupt Horst Köhler die Region Trier. OK54 begleitete den ersten Mann im Staate dabei beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Trier und zeigt das Bürgergespräch mit dem Präsidenten, zu dem nur geladene Gäste Zugang in die Trierer Viehmarktthermen erhielten.

Es war der erste Besuch in der Region Trier in der seit 2004 andauernden Amtszeit von Köhler. Nach seiner Ankunft am Flughafen Spangdahlem reiste Köhler im großen Konvoi nach Bitburg, wo er die Bitburger Braugruppe besichtigte und sich über soziale Projekte des Betriebes informierte. Danach
ging es für ihn über die gesperrte B51 nach Trier, wo Besuche bei Alwitra Flachdachsysteme, in der integrativen Einrichtung des Bürgerservice Trier im Warsberger Hof. Nach einem Stadtspaziergang mit Oberbürgermeister Klaus Jensen und Ministerpräsident Kurt Beck (SPD), stand in den Viehmarktthermen der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Trier, sowie ein Bürgergespräch unter Leitung des Volksfreund-Redakteurs Dieter Lintz auf dem Programm. OK54 war für all jene vor Ort, die ihren Namen nicht auf der kurzen Gästeliste finden konnten.

Die Sendung „54aktuell: Staatsbesuch in Trier – Der Bundespräsident in der ältesten Stadt Deutschlands“ ist bei OK54 am Samstag, 20. Februar um 20.15 Uhr zu sehen. Zusätzlich wird die Sendung ab Samstag, 20. Februar bis Sonntag, 28. Februar täglich um 17.50 Uhr und 22.50 Uhr wiederholt. Außerdem steht der Beitrag in der OK54-Mediathek unter dem Link www.ok54.de/mediathek bereit.