Kurze Nachrichten von der Arbeit bei OK54 Bürgerrundfunk

Nachfolgend sind einige kurze Nachrichten von der Arbeit bei OK54 Bürgerrundfunk für alle Produzentinnen und Produzenten, sowie Mitarbeiter und weitere interessierte Personen zusammengestellt.

Mediathek online
Neben der klassichen Verbreitung des OK54-Fernsehprogrammes über das Kabelnetz Trier/Bitburg haben sich zwei weitere Verbreitungswege etabliert: Der Livestream des Programmes über die Homepage www.ok54.de Rubrik IPTV und seit einigen Wochen gibt es auch eine OK54-Mediathek. Dort sind derzeit mehr als 200 Sendebeiträge abrufbar. Der direkte Link dorthin lautet
www.ok54.de/mediathek

OK-TV-Förderpreis 2009 ausgeschrieben
Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) hat auch für 2009 den OK-TV-Förderpreis für besonders auszeichnungswürdige Sendebeiträge im rheinland-pfälzischen Bürgerfernsehen ausgeschrieben. Noch bis zum 31. Oktober 2009 können Bürger ihre Beiträge zum Wettbewerb bei der LMK einreichen. Mehr Informationen zum Förderpreis 2009 finden sich auf der Homepage der Landesmedienanstalt unter der Adresse www.lmk-online.de.

Seniorenstudium bei OK54
Die Arbeitsgruppe „Fernsehen“ im Rahmen des Seniorenstudiums an der Universität Trier trifft sich am Donnerstag, 04. November 2009´um 18.00 Uhr im OK54-Studio in der Arena Trier zu einer Besprechung. Alle an der Mitarbeit in der Gruppe interessierten Personen sind dazu eingeladen. Das Seniorenstudium an der Universität Trier bietet in Zusammenarbeit mit OK54 Bürgerrundfunk und dem MKN Trier dieses medienpraktische Seminarangebot an.

Grundkurs Kamera und Schnitt
Bei OK54 findet in der Regel monatlich ein Grundkurs für Anfänger statt, die sich erstmals mit der Videokamera und dem digitalen Videoschnitt beschäftigen wollen. Die nächsten Termine sind am Samstag, 24. Oktober 2009 von 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr und am Donnerstag, 12. November 2009 von 16.00 bis 21.00 Uhr. Die detailierte Ausschreibung findet sich auf der Homepage www.ok54.de unter der Rubrik News.

Jugendredaktion jeden Dienstag
Die Jugendredaktion bei OK54 trifft sich jeden Dienstag ab 17.00 Uhr im Studio von OK54 in der Arena Trier. Interessierte neue Jugendliche sind jederzeit herzlich willkommen. Die Jugendreaktion ist eine Initiative von medien+bildung.com, dem MKN Trier und OK54 Bürgerrundfunk. Ansprechpartner sind Pia Lauscher (medien+bildung.com) oder Katherine Kügler (MKN Trier/OK54 Bürgerrundfunk).

Freiwilliges Soziales Jahr (Kultur) bei OK54 Bürgerrundfunk
Ab 01. April 2010 ist wieder ein freie Stelle für das Freiwillige Soziale Jahr (Kultur) bei OK54 Bürgerrundfunk zu vergeben. Bewerbungen können bereits jetzt eingereicht werden. Das FSJ kann auch als Zivildienst angerechnet werden. Ansprechpartner für Rückfragen und Bewerbungen ist Otto Scholer bei OK54 Bürgerrundfunk.

„Eckpunkte“ Live-on-Tape in der Staatskanzlei in Mainz
Im Rahmen des LMK-MedienColloquiums am 01. Oktober wird die Sendung „Eckpunkte“ vor Publikum in der Staatskanzlei in Mainz aufgezeichnet. Moderator Stefan Weinert hat zum Thema „Was die Welt zusammenhält“ drei Gesprächsgäste eingeladen: Winfried Engel,´Vorsitzender des Bildungszentrums BürgerMedien e. V., Hans-Ernst Hanten, Leiter der Gruppe Medien beim Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und Werner Schineller, Oberbürgermeister der Stadt Speyer.

10-teilige Seminarreihe „Bürgerjournalismus“ ab November 2009
Eine neu konzipierte 10-teilige Seminarreihe zum Thema „Bürgerjournalismus“ findet von November 2009 bis Mai 2010 in Zusammenarbeit mit dem Bildungszentrum BürgerMedien bei OK54 Bürgerrundfunk in Trier statt. In zehn inhaltlich aufeinander abgestimmten Seminarmodulen mit jeweils 4 Stunden Länge sollen die wichtigsten Kenntnisse für ein Engagement im Bürgerfernsehen vermittelt werden. Eine detailierte Ausschreibung folgt noch.

20 Jahre Bürgerfernsehen in Trier
Am Freitag, 13. Oktober 1989 war der Sendestart von dem Bürgerfernsehen in Trier. Dieses Jahr feiern wir das 20-jährige Jubiläum.