Radio und Fernsehen beim THW-Bundesjugendlager in Trier



3500 Jugendliche werden aus dem gesamten Bundesgebiet in der ältesten Stadt Deutschlands erwartet. Von Donnerstag, 24. Juli bis Donnerstag, 31. Juli 2008 findet das Bundesjugendlager der THW-Jugend e.V. im Messepark in Trier statt. In Kooperation mit Radio Rüsselsheim wird live on Air produziert – mit eigener Frequenz, rund um die Uhr – viel Musik und Berichte vom Lager und über die Stadt. Fernsehen gibt es mit dem täglichen „Frühstücksfernsehen“ in Kooperation mit OK54 Bürgerrundfunk Trier und dem Bildungszentrum BürgerMedien.

Die tägliche Sendung wird während des Frühstücks präsentiert und am gleichen Tag über OK54 Bürgerrundfunk in das örtliche Kabelnetz in Trier eingespeist. Sendetermine sind ab Freitag, 25. Juli bis Donnerstag, 31. Juli jeweils täglich um 19.15 Uhr und um 21.45 Uhr bei OK54 Bürgerrundfunk (siehe ok54.de/programm).

Über das Internet können alle Daheimgebliebenen die Sendungen mit den Ereignissen rund ums Lager unter der Adresse ok54.de/iptv verfolgen.

Partner des THW bei diesem medienpädagogischen Angebot waren das Bildungszentrum Bürgermedien (siehe www.bz-bm.de), die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (siehe www.lmk-online.de), das MedienKompetenzNetzwerk Trier (siehe www.mkn-online.de), Radio Rüsselsheim (siehe www.radio-r.de) und OK54 Bürgerrundfunk (siehe www.ok54.de).

Weitere Informationen zu diesem Event im Internet unter: www.bundesjugendlager.de