Girls’Day bei OK54: Fernseh-Workshop



Am Donnerstag, 24. April 2008 findet der Girls’Day 2008 – Mädchen-Zukunftstag – statt. Auch OK54 Bürgerrundfunk und das MedienKompetenzNetzwerk Trier (MKN) beteiligen sich mit einem Fernseh-Workshop an diesem bundesweiten Angebot. Schülerinnen ab der Klasse 5 können an diesem Tag in Fernsehberufe hineinschnuppern: Von Kamerafrau, Redakteurin, Cutterin oder Moderatorin reicht die Palette. Die Teilnehmer am Girls’Day lernen, wie eine Fernsehsendung entsteht und können selbst auch eine eigene Sendung am Girls’Day produzieren, die bei OK54 ausgestrahlt wird.

Der eintägige Fernseh-Workshop beginnt morgens um 10.00 Uhr im Studio bei OK54 Bürgerrundfunk in der Arena Trier und endet um 18.00 Uhr. Die Teilnehmerinnen besichtigen zunächst einmal den Bürgersender und lernen anschliessend, wie von der Idee bis zum fertigen Beitrag eine Sendung im lokalen Fernsehen entsteht. Dabei werden alle Arbeiten von den Teilnehmerinnen selbst erledigt: Redaktion, Kamera, Ton, Bildschnitt und Moderation. Die im Rahmen des Workshops erstellte Sendung wird noch am gleichen Tag abends bei OK54 im lokalen Fernsehprogramm ausgestrahlt.

Betreut wird dieses Angebot bei OK54 von Mirjam Engels, Jutta Hoens und Sabrina Gherabi. Die Teilnahme ist kostenlos. Zielgruppe sind Mädchen ab dem 5. Schuljahrgang. Anmeldungen sind nicht mehr möglich, da das Angebot bereits ausgebucht ist. Mehr Informationen zu der bundesweiten Aktion gibt es im Internet unter der Adresse www.girls-day.de.