Thema bei „Weibersachen“: Familienplanung



Mit „Weibersachen“ wird eine neue Sendung bei OK54 Bürgerrundfunk ausgestrahlt, die sich natürlich mit überwiegend Frauenthemen beschäftigt. Die von Isabel Pakowski und Nora Wenner konzipierte Sendung behandelt daher in der ersten Ausgabe das Thema „Junge Frauen und Familienplanung“.

Als Studiogäste waren Marie-Luise Pott von der Trierer Beratungsstelle „Pro Familia“ und eine junge, schwangere Frau eingeladen. Moderatorin Isabel Pakowski diskutierte mit den beiden Gästen die unterschiedliche Sichtweise zu diesem Thema, ohne dabei jedoch die Nähe zum realen Alltag von betroffenen Paaren zu verlieren. Die Erstausstrahlung von „Weibersachen – Junge Frauen und Familienplanung“ findet am Dienstag, 22. Januar 2008 um 20.15 Uhr bei OK54 statt.