Menu

Themenabend: „Unser Biewer … damals und heute“

0 Comments


Im Fernsehprogramm des Offenen Kanals Trier findet am Samstag, 24. September ein Themenabend unter dem Titel „Unser Biewer …
damals und heute“ statt. Das Programm startet um 19.15 Uhr mit einer kurzen Information über die Filmemacher und Stimmen zu dem
Projekt. Ab 19.30 Uhr werden dann bis kurz nach Mitternacht insgesamt zehn Filme mit zum Teil historischen Bildern und aktuelle Aufnahmen aus dem Stadtteil Biewer gezeigt. Sensationelle und noch nie im Fernsehen veröffentlichte Bilder aus der Geschichte des Stadtteils Biewer werden dabei zu sehen sein.

In mehrjähriger Arbeit ist durch das Team des „Videostudio Trier“ um Wolfgang Leinen und Egon Thull die nahezu fünfstündige Dokumentation „Unser Biewer….damals und heute“ mit einer filmischen Zeitreise von über 50 Jahren durch die Biewerer Geschichte und Kultur entstanden. Die Filmdokumentation gilt bereits jetzt als eine hervorragende visuelle Ergänzung zur Ortschronik von Fritz Keil. Die Biewerer Videofilmer konnten bei der Recherche auch auf die Mithilfe der Biewerer Ortsvereine und der Biewerer Bevölkerung zurückgreifen.

Das Programm des Themenabends im Detaill: 19.15 Uhr Unser Biewer … damals und heute – Informationen zum Themenabend, 19.30 Uhr Unser Biewer … damals und heute, 20.00 Uhr Die Biewerer Foasenicht, 20.41 Uhr Die Rotmaarhöhle, 21.01 Uhr Der Biewerer Luftschutzbunker, 21.21 Uhr Der Biewerbach, 21.34 Uhr Kultur in Biewer, 22.34 Uhr Vergessene Natur, 22.45 Uhr Künstlerisches Biewer, 23.27 Uhr Ein Spaziergang rund um Biewer, 23.48 Uhr Die Renaturierung des Biewerbaches.