Menu

„Eckpunkte: Kirche und Gesellschaft“ hat Premiere im Offenen Kanal

0 Comments

Am Sonntag, dem 13. März um 19.30 Uhr (Wiederholung um 22.30 Uhr) hat die Sendereihe „Eckpunkte: Kirche und Gesellschaft“ Premiere im Offenen Kanal Trier.

Mit dieser monatlichen Talksendung wollen die Macher um Dr. Ulrich Wierz (Bischöfliches Generalvikariat Trier) und Stefan Weinert (Paulinus-Rundfunk) das „Bürgerfernsehen“ Offener Kanal (OK) nutzen, um aktuelle Themen aus christlich-kirchlicher Sicht zu beleuchten. In der Premierensendung geben Rudolf Hammes (Aktion Arbeit im Bistum Trier) und Karl-Heinz Ney (Trierer Initiative für Arbeitslose) Auskunft darüber, wie sich Hartz IV auf Arbeitslosenprojekte auswirkt und welche Konsequenzen die „Aktion Arbeit“ daraus zieht. Nach derErstausstrahlung jeweils am zweiten Sonntag des Monats im OK Trier werden die „Eckpunkte“-Sendungen dort und in anderen Offenen Kanälen im rheinland-pfälzischen Teil des Bistums Trier wiederholt.