Eckpunkte: Politiker als Vorbild?



Sind Politiker Vorbilder? Können und sollen sie das überhaupt sein? Und welche Rolle spielen die Medien? Um dieses Fragen geht es in einer neuen Ausgabe der Fernsehreihe „Eckpunkte“. Die Erstausstrahlung der Sendung unter dem Titel „Politiker als Vorbild?“ ist am Dienstag, 6. November, 21.15 Uhr, bei OK54 Bürgerrundfunk. Gäste im „Eckpunkte“-Studio sind Dieter Lintz, leitender Redakteur bei der Tageszeitung „Trierischer Volksfreund“, und Peter Rauen.

Der Bauunternehmer aus Salmrohr war Politiker und gehörte viele Jahre dem Deutschen Bundestag und dem rheinland-pfälzischen Landtag als Abgeordneter an. In den Schlagzeilen war er aber auch, weil er als Raser auffiel. Die Sendung wird bei OK54 Bürgerrundfunk im Anschluss an die Erstausstrahlung jeden Dienstag im November um 21.15 Uhr wiederholt.

Das Fernsehprogramm von OK54 Bürgerrundfunk ist in den Kabelnetzen der Städte Trier, Bitburg, Wittlich, Traben-Trarbach, Bernkastel-Kues, Daun, Gerolstein und Prüm, sowie in Teilen des Landkreises Trier-Saarburg (Raum Schweich, Ruwertal, Konz und Saarburg) zu empfangen. Zusätzlich wird die Sendung nach der Erstausstrahlung auch in der OK54-Mediathek im Internet unter dem Link www.ok54.de/mediathek zu sehen sein. Die Sendung wird von Stefan Weinert moderiert. Verantwortlich für die Eckpunkte-Sendungen ist Hans Casel, Bistum Trier, die Redaktion hat Ingrid Fusenig, Journalistin.