Zwischen den Zeilen: Stephan Moll alias Andreas Dronke



Gast in der aktuellen Sendung der Sendereihe “Zwischen den Zeilen” ist Stephan Moll alias Andreas Dronke. Die Sendung wurde bei „Die Buchhändler“ in Schweich aufgezeichnet und wird ab Mittwoch, 06. März um 19.30 Uhr (Wiederholung am Donnerstag, 07. März um 21.00 Uhr) im OK54-Fernsehprogramm im Kabelnetz in der Region Trier/Eifel/Mosel ausgestrahlt.

Stephan Moll kennt die Arbeit am Buch von beiden Seiten, als Verleger und als Autor. Als Verleger leitet er den Stephan Moll Verlag in Kordel, als Autor veröffentlicht er unter seinem Pseudonym Andreas Dronke. Er hat den Weg eines Buches vom ersten Manuskript zum gebundenen Buch immer wieder mit erlebt. Die Kreativität hat ihn sein ganzes Leben begleitet, schon seit jungen Jahren schreibt, malt und zeichnet Stephan Moll.

Sein erstes Buch „Unter Trierern: Der zweite Dom“ beschreibt zwei unabhängige Parallelwelten, die durch zwischen beiden Welten wechselnde Personen verbunden sind. Überirdisch der Alltag in Trier mit Straßenverkehr, Glockengeläut und Angestellte des Straßenbauamtes, die eine sonderbare Entdeckung machen. Unterirdisch wartet eine Sensation auf ihre Entdeckung; ein Unbekannter forciert dies. Spannend zeigt Dronke die langsame Zusammenführung der beiden Welten auf und entführt uns in eine Vergangenheit, in der es nicht immer nett zu ging.

Sein zweites Buch „Der Eifelsteigvorfall“ erzählt von dubiosen Vorfällen auf dem Wanderweg, der von Kornelimünster bei Aachen nach Trier führt. Neben dem schönen Effekt eines durchgehenden Wanderweges kommt der Aspekt zur Sprache, dass der Weg auch über Privatbesitz geht. Hier kommen einige Fragen auf, z.B. wer pflegt den Teil des Weges auf Privatbesitz, wer haftet, wer reinigt. Augenzwinkernd nimmt Dronke die Wanderkultur aufs Korn und beschreibt alles, was die Eifel so ausmacht: brummige Landwirte, Tourismus, Bunkerreste und mehr.

Brigitte Nehmzow spricht über die Bücher, den Verlag und die Zukunftspläne von Stephan Moll und Andreas Dronke. Die Sendung “Zwischen den Zeilen” stellt jeden Monat einen anderen Autor aus der Region Trier/Eifel/Mosel vor und ist auf einem festen Sendeplatz jeden Mittwoch um 19.30 Uhr im Fernsehprogramm bei OK54 zu sehen. Zusätzlich ist der Beitrag online in der OK54-Mediathek unter dem Link www.ok54.de/mediathek veröffentlicht.