Menu

„Schweissperlen“ aus dem Kasino auf dem Kornmarkt

0 Comments


Die Musiksendung „Schweissperlen & andere Jugendsünden“ hat eine neue Kulisse: das Kasino auf dem Trierer Kornmarkt. Alois Kramp aka Axel Schweiss und Journalist Frank Jöricke plaudern jetzt an der Kasino-Bar mit den Gästen, außerdem spielt die Schweißperlenband live vor dem Publikum im Kasino.

In der ersten Ausgabe zu Gast sind Eric Naunheim, der Betreiber des Kasinos und weiterer Gaststätten am Kornmarkt, sowie Marco Dühr, Musiker und kultureller Leiter des Kasinos. Mit dabei ist außerdem Dominique Koch aka DJ carnage23. Er spielt zwei Musiktitel ein, Moderatoren und Gäste erzählen dann von ihren Erinnerungen und Emotionen zum Song – und werten, ob der Titel eher eine (Schweiss-)Perle oder eine Jugendsünde ist.
„Schweissperlen & andere Jugendsünden“ läuft bereits seit 2014 im Programm und wurde bisher im OK54-Studio produziert. Bisher sind fünf Ausgaben aus dem Kasino geplant.

Schlagwörter: , , , , , ,