„Alles was Recht ist…“ – Seminar am Donnerstag

Recht

Wer stellt sich selbst nicht oftmals die Frage beim Produzieren von Sendebeiträgen, ob bestimmte Aufnahmen überhaupt zulässig sind? Was bedeutet eigentlich Zitatrecht? Wie kann ich ein Unternehmen oder die Herstellung eines Produktes in einem Sendebeitrag porträtieren ohne werbende Aussagen? Was sind zeitgeschichtliche Ereignisse und wann verletzt man das Recht am eigenen Bild? Diese und andere Fragen werden am Donnerstag, 16.11. ab 18:00 Uhr bei OK54 in der Arena Trier behandelt.

Jurist Gerd Pappenberger von der Landesmedienanstalt in Rheinland-Pfalz (LMK) vermittelt dabei praxisorientierte Informationen zu Rechtsfragen rund um den Bereich der Bürgermedien. Insbesondere werden Fragen zu den Schwerpunktthemen Urheberrechte, Recht am eigenen Bild bzw. Wort sowie Werbung und Sponsoring beantwortet. Anhand verschiedener Beispielsfälle und Ausschnitte aus Sendebeiträgen werden die TeilnehmerInnen für solche Rechtsfragen sensibilisiert. Das Seminar richtet sich vor allem an ProduzentInnen, sowie MitarbeiterInnen der Bürgermedien.

Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei – Anmeldungen gerne vorab per Mail (mail@ok54.de) oder telefonisch (0651/97629-51).