Großes Bürgermedientreffen diesmal in Trier

Bürgermedientreffen

In diesem Jahr findet das alljährliche Treffen der Bürgermedien in Rheinland-Pfalz in Trier statt. Im Robert Schuman Haus, hoch über den Dächern der ältesten Stadt Deutschlands, wird dann auch der Bürgermedienpreis verliehen. Neben Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe hat auch die Bundesministerin Dr. Katarina Barley dazu ihr Kommen angekündigt. Beide würdigen damit die ehrenamtliche Arbeit der ProduzentInnen in Rheinland-Pfalz im Allgemeinen und die Arbeit des örtlichen OK54 Bürgerrundfunk im Speziellen. Nicht zuletzt durch die Liveübertragung sämtlicher Stadtratssitzungen erfreut man sich in Trier großer Aufmerksamkeit für das Trierer Bürgerfernsehen, das in 2019 bereits sein 30. Sendejubiläum feiern wird.

Gewährt einen tollen Blick über die Stadt Trier: Das Robert-Schuman-Haus (Foto: RSH)

Das nachmittägliche Workshopprogramm wird wieder viele Informationen zu aktuellen Entwicklungen, sowie interessante Dauerbrenner bereithalten. Außerdem bleibt natürlich wieder viel Raum für Gespräche rund um die Bürgermedien. Inhaltlich wird sich vieles rund um die redaktionelle Qualität und das Programm selbst drehen.

Als Besonderheit bieten wir in diesem Jahr die Vermittlung von Übernachtungsmöglichkeiten direkt am Veranstaltungsort an. Eine begrenzte Anzahl an Hotelzimmern des Tagungsbetriebs steht hierfür zu erschwinglichen Konditionen bereit.

Treffpunkt für das diesjährige Treffen: Das Robert-Schuman-Haus in Trier (Foto: RSH)

Wer also bereits am Vortag anreisen möchte, der wird von den Trierer Gastgebern herzlich empfangen und abendlich durch die Stadt geführt – hinein in die urigen Trierer „Viez“kneipen und Weinkeller; ganz nach persönlichem Gusto. Bei Interesse bitten wir um frühstmöglichen Hinweis diesbezüglich – gerne an mail@ok54.de.

Die Anmeldung ist jetzt freigeschaltet: bitte hier klicken…

Mehr Infos zur Gastgeberstadt gefällig? Bittesehr: