Wenige Restplätze frei: Spannendes Redaktions-Seminar


Seminar

Journalistisch tätig sind heutzutage längst nicht mehr nur klassische, „gelernete“ RedakteurInnen. Dennoch muss jedes seriöse redaktionelle Arbeiten gewisse Qualitätskriterien erfüllen, damit die BerichterstatterInnen nicht versehentlich an der Realität vorbei berichten. Hier setzt das kostenfreie Tagesseminar „Redaktionelles Arbeiten“ an, welches am Samstag, 28.09.2019 ab 10.00 Uhr beim Offenen Kanal Trier (OK54) in der Arena Trier stattfindet. Die Teilnahme ist kostenfreidie Anmeldung ist hier online möglich.

Wie recherchiere ich richtig? Mit wem muss ich sprechen? Was bedeutet eigentlich Neutralität und was ist dann ein Kommentar? Was ist überhaupt meine Geschichte, und wie verheddere ich mich nicht im Recherche-Prozess? Die darauf antwortgebende Referentin Inge Kreutz ist Ausbildungsredakteurin bei der Tageszeitung Trierischer Volksfreund und schult die SeminarteilnehmerInnen von der „Pike auf“. In einem fakultativen zweiten Seminar im November geht es dann um die praktische Umsetzung – bis dahin können die TeilnehmerInnen eigene Erfahrungen und die dabei aufkommenden Fragen sammeln.