Coronavirus-Pandemie

Auch OK54 muss die Angebote derzeit stets an das aktuelle Infektionsgeschehen anpassen, um den Schutz der Mitarbeiter*innen und letztlich auch der ehrenamtlichen Produzent*innen und Besucher*innen bestmöglich sicherzustellen. Ein fünfstufiger Pandemieplan legt dabei die konkrete Maßnahmen wie die maximale Anzahl an Personen in den Betriebsräumen oder das Prozedere im Kameraverleih fest.

Die Stufen werden entsprechend der Zahl an bundesweiten Neuinfektionen pro Tag, sowie der regionalen 7-Tage-Inzidenz in Kraft gesetzt. Die aktuell gültige Stufe finden Sie stets auf der Startseite von ok54.de

StufeWichtige Maßnahmen
AEinhaltung allgemeiner Hygieneregeln
BMaximal 15 Personen in Geschäftsstelle und Studio
C
(aktuell)
Maximal 10 Personen in Geschäftsstelle und Studio
Maximal 2 Personen pro Schnittraum
Einhaltung Abstandsregeln in Gemeinschaftsräumen
Maskenpflicht bei Unterschreitung der Abstände
DSchließung für betriebsfremde Personen
Verleihvorgänge nur kontaktlos im Studio möglich
Maximal 5 Personen in Geschäftsstelle und Studio
Maximal 1 Personen pro Schnittraum
Schließung von Gemeinschaftsräumen
Maskenpflicht bei Unterschreitung der Abstände
EKomplette Schließung
Verleihvorgänge nur in Ausnahmefällen und nur kontaktlos möglich
Maximal 1 Person in Geschäftsstelle und Studio
Auszug aus der internen Maßnahmentabelle des Pandemieplans von OK54.