Bürger bauen eigenes Dorfkino an der Mosel

Dorfkino Kaimt

Im Zeller Stadtteil Kaimt bauten einige Kinoverückte in einem alten Schulsaal ein neues Kino. Peter Friesenhahn hat das Projekt von der ersten Idee bis zur Premiere mit der Kamera begleitet und zeigt in seinem Film, wie bügerschaftliches Engagement auch gegen den hl. Börokratius bestehen kann. Und so feiert man in Kaimt jetzt sein eigenes, vereinbetriebenes Kulturkino. Weiterlesen

Aufzeichnung der Stadtratssitzung

Stadtratssitzung

Die Aufzeichnung der live bei OK54 übertragenen Stadtratssitzung vom 17.05.2018 ist nun online verfügbar. Grund für die Verzögerung ist die rechtliche Prüfung einer mündlichen Aussage im Rahmen der Einwohnerfragestunde. Die Verbreitung möglicherweise strafrechtlich relevanter Äußerungen könnte gemäß §130 2 II StGB selbst unzulässig sein. Daher waren wir gezwungen, die entsprechende Passage vorläufig akustisch auszublenden. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis. Weiterlesen

Fernseh-Werkstatt tagt am 17.05. bei OK54

Fernseh-Werkstatt

Das nächste Treffen der Fernseh-Werkstatt bei OK54 findet am Donnerstag, 17.05.2018 ab 18:00 Uhr bei OK54 in der Arena Trier statt. Interessierte können ohne Voranmeldung teilnehmen! OK54 Bürgerrundfunk Trier bietet im Rahmen einer Kooperation mit der Universität Trier allen Interessierten die Möglichkeit, eigene filmische Beiträge für ein neues Magazin zu erstellen. Arbeitstitel: „Stadtgeschichte(n)“. Die Teilnehmer profitieren dabei von den Kompetenzen des Trierer Bürgerfernsehens, das neue Mitglieder Schritt für Schritt technisch und redaktionell in die Produktion von TV-Beiträgen einführt. Weiterlesen

Neue Spielzeit am Theater Trier vorgestellt

Theater Trier Manfred Langner

Alles auf Neu: Das Theater Trier hat seinen neuen Spielplan vorgestellt. Verbunden mit dem neuen künstlerischen Programm sind auch viele neue Köpfe wie der neue Intendant Manfred Langner und Generalmusikdirektor Jochem Hostenbach. OK54 hat mit beiden über die neue Spielzeit gesprochen. Weiterlesen

Ein Leben auf der Straße

Ein Leben auf der Straße

Kaum jemand würde freiwillig auf der Straße leben. Doch Jörg Zimmermann sieht das anders. Für ihn ist die Straße bereits seit 30 Jahre mehr als ein zu Hause. Von der Familie fühlt sich Jörg ausgegrenzt. Da seine Eltern sich sehr früh trennen und neue Familien gründen, kann Jörg keinen Anschluss finden und verbringt seine Zeit lieber alleine als mit der Familie. Schon mit 15 Jahren entscheidet er sich auf der Straße zu leben und seine Familie hinter sich zu lassen. So reist er von Stadt zu Stadt und mit ihm sein einziger Freund, sein Hund. In Trier wird er irgendwann sesshaft. Inzwischen hat er zwar eine eigene Wohnung, aber dennoch lässt ihn die Straße nicht los. Dank der Wohnung konnte seine Familie ihn nach all den Jahren ausfindig machen. Weiterlesen

Bootsbau Do-It-Your-Self: Themenwochenende 54reise mit neuen Folgen

54reise: Ein Selbstbau-Boot

Er hat sich etwas in den Kopf gesetzt und will es unbedingt realisieren. Der Videomacher „Video Gustav“ wollte einmal ein Stahlboot selber bauen. Zusammen mit Freunden machte er sich an die Verwirklichung des Traums. Er plante jedoch kein kleines Ruderboot, sondern ein ausgewachsenes 12-Meter-Schiff. Was unglaublich klingt, gelang dann auch noch und heute schippert der Videomacher mit seinem Boot auf den Gewässern der Heimat. Zwei neue Folgen 54reise dokumentieren den Bau und die Jungfernfahrt der „Regusta C“. OK54 zeigt die Beiträge am Wochenende im Rahmen des Themenwochenendes „54reise“ jeweils ab 14:30 bis Mitternacht. Weiterlesen