Pandemie: Studio & Geschäftsstelle jetzt dienstags und donnerstags von 13-18 Uhr geöffnet.

Aufgrund der stark sinkenden Inzidenzen und der gelockerten Regelungen in der Landesverordnung können wir erste Öffnungsschritte durchführen. Dienstags und donnerstags sind das OK54-Studio und die Geschäftsstelle in der Arena wieder regulär von 13-18 Uhr geöffnet. Außerhalb dieser Zeiten kann die Einrichtung nach individueller Terminvereinbarung genutzt werden. Die eingeschränkten Öffnungszeiten werden uns derweil im Sommer noch begleiten: Pandemiebedingt fehlen uns Praktikant*innen und es kommt aufgrund des Abschlusses unseres Azubis bis Herbst zu Lücken in der Präsenz. Wir bitten hierfür um Verständnis und werden versuchen, so gutes geht für euch da zu sein. Denn: Wir freuen uns wie Bolle auf euch! :-)

Kommentare deaktiviert für Pandemie: Studio & Geschäftsstelle jetzt dienstags und donnerstags von 13-18 Uhr geöffnet.

Neue Ausgabe 54news

In der letzten Ausgabe stand noch der Weihnachtsbaum im Wohnzimmer - jetzt warten wir alle gespannt auf den Spätfrühling/Frühsommer. Was aktuell trotz Corona-Einschränkungen im Trierer Bürgerfernsehen passiert und wie es jetzt in Sachen Öffnungszeiten und Projekten…

Kommentare deaktiviert für Neue Ausgabe 54news

MS Benefiz 2021 am Samstagabend exklusiv bei OK54

Seit über zehn Jahren veranstaltet Organisatorin Tanja van der Heyde ein jährliches Benefiz-Konzert zugunsten von MS-Patient*innen in der TUFA Trier. Unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer werden Hilfebedürftige, die an der Krankheit Multiple Sklerose leiden,…

Kommentare deaktiviert für MS Benefiz 2021 am Samstagabend exklusiv bei OK54

Jazz & more live bei OK54

Auch in 2021 können die Jazztage Idar-Oberstein pandemiebedingt nicht in gewohnter Form durchgeführt werden. Als Ersatz für das beliebte Festival veranstaltet das städtische Kulturamt daher unter dem Titel ‚Jazz & more‘ vom 28. bis 20. Mai ein Wochenende voller (Jazz) Musik mit…

Kommentare deaktiviert für Jazz & more live bei OK54

Arena-Geschäftsführer Arnd Landwehr spricht über Corona und die Perspektiven

Anderthalb Jahre befindet sich die Arena Trier im pandemiebedingten Dornröschenschlaf. Doch ab dem 14. Juli soll es mit einer OpenAir-Reihe endlich mal wieder ein Stück nach vorne gehen. Unter anderem dabei: Wolfgang Niedecken und die Antilopen Gang. Arnd Landwehr, Geschäftsführer der MVG Trier (Betreiber der Arena, der Europahalle und des Messeparks) spricht im 54studio über die aktuelle Lage und die leisen Hoffnungsschimmer am Horizont.

Kommentare deaktiviert für Arena-Geschäftsführer Arnd Landwehr spricht über Corona und die Perspektiven