Synode im Bistum Trier ist Thema bei „Eckpunkte“

Zweieinhalb Jahre lang haben 280 Synodale aus dem Bistum Trier beraten, wie der Weg der Kirche in Zukunft aussehen kann. Das Abschlussdokument, das am 30. April verabschiedet wurde, sieht vier Perspektivwechsel vor. Was es damit auf sich hat und wie die Synodenergebnisse umgesetzt werden, beleuchtet die aktuelle Ausgabe der Fernsehreihe „Eckpunkte“.

Kommentare deaktiviert für Synode im Bistum Trier ist Thema bei „Eckpunkte“

Eckpunkte: „Jetzt gilt’s: Synode im Bistum Trier“

„Manchmal würde ich mir noch etwas weniger Kuschelkurs wünschen“, meint Manfred Thesing, Vorsitzender des Katholikenrats im Bistum Trier, über die Trierer Diözesansynode. Thesing ist einer der vier Moderatoren der Synode. Gemeinsam mit der Synodalen Nadine Niewel aus dem Dekanat Wadgassen ist er Gesprächsgast in der aktuellen Ausgabe der Fernsehreihe „Eckpunkte“ im OK54 Bürgerrundfunk. Einig sind sich beide, dass es ein guter und mutiger Schritt von Bischof Stephan Ackermann war, die Synode einzuberufen.

Kommentare deaktiviert für Eckpunkte: „Jetzt gilt’s: Synode im Bistum Trier“