Seminarangebote des Bildungszentrums Bürgermedien

Das Passwort sollte mal wieder geändert werden, wer kennt es nicht? Jedes Jahr wird es wichtiger, seine privaten Daten im Netz und in der Kommunikation zu schützen. Die gute Nachricht: Es wird auch immer einfacher. Digitalcourage hat einen Adventskalender mit 24 einfachen und sicheren Tipps für die digitale Selbstverteidigung veröffentlicht.

Digitalcourage-Adventskalender (Digitalcourage)

 

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit.


Ausgezeichnet! „Mannheim Under Construction“ erhält den Demokratiepreis 2022

Der bermuda.funk freut sich über die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung seines Projekts Mannheim Under Construction mit dem 1. Preis des Mannheimer Demokratiepreises. Der Mannheimer Demokratiepreis, der 2020 zum ersten Mal verliehen wurde, zeichnet Aktionen und Projekte aus, die sich in herausragender Weise mit dem Thema Demokratie in seinen vielfältigen Facetten auseinandersetzen.

Mannheim Under Construction ist eine Audio-Stadtkarte, die online zivilgesellschaftliches Engagement in der Stadt Mannheim vorstellt – und manchmal auch darüber hinaus. „Mannheim Under Construction“ bedeutet, dass es sich bei diesem Engagement um einen fortdauernden Prozess handelt, der immer weitergeschrieben, -gedacht und -gesprochen wird.

Ein 6-seitiger Flyer informiert über das Projekt und kann hier online heruntergeladen oder als Ausgabe auf Papier gelesen werden. Gerne schicken wir eines oder mehrere Exemplare zu.

Neue Beiträge auf der Stadtkarte finden sich im Herbst unter anderem zum antidiskriminierungsbüro mannheim, zu den Initiativen „Save Me Mannheim“ und „Seebrücke Mannheim“ sowie zur „Human Library“, die 2022 erstmalig in der Mannheimer Zentralbibliothek stattfand. Weitere Beiträge sind in Arbeit und folgen. Einfach umhören! Aktuell ist zudem ein Audiowalk in Arbeit, der an verschiedenen Stationen die Stadtkarte vorstellt und zur Interaktion mit dem Stadtraum Mannheim einlädt.


Ab sofort können wieder die besten Beiträge (max. zwei Beiträge pro Person) aus den Bereichen „Semiprofi“ oder„Ehrenamt“ eingereicht werden. In diesem Jahr stehen drei Kategorien zur Auswahl:

  • „Zusammen-Leben“ (Ehrenamt)
  • „Zusammen-Leben“ (Semiprofi)
  • „Mein Erstlingswerk“ (nur Ehrenamt)

Das Motto „Zusammen-Leben“ umfasst alle gesellschaftlichen Lebensformen, das Leben auf dem Bauernhof, in der Familie, in einer Gemeinschaftseinrichtung, aber auch das Vereinsleben – in der Großstadt ebenso wie das in einem Dorf. Natürlich ist hier das menschliche „Zusammen-Leben“ gemeint, aber das Motto kann weiter gedacht und gefasst werden. „Zusammen-Leben“ kann durchaus auch alleine stattfinden, kann Tiere und Pflanzen als Mitgeschöpfe und die Natur als komplexes Ökosystem mit einbeziehen – es ist vielfältig und vielschichtig.

Pro Person können bis zu max. zwei Beiträge für den Bürgermedienpreis 2023 eingereicht werden!

  • Eingereicht werden können Sendebeiträge, die im Jahr 2022 bzw. bis zum 05. Februar 2023 erstmals im OK-Programm ausgestrahlt wurden/ werden!
  • Einsendeschluss ist der 05. Februar 2023!
  • Die Preisverleihung findet am 13. Mai 2023 anlässlich des OK-Tages in Neuwied statt.

[mehr]


Termin: 13.11.2022 (Sonntag)
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Media:TOR Speyer | Maximilianstraße 8 | 67346 Speyer
Dozent: Dominic Köstler (Podcaster & free-FM-Moderator und -Koordinator)

Online-Anmeldung

Im Jahr 2022 sind Podcasts weit verbreitet. Fast jede:r kennt jemanden, der einen eigenen Podcast hosted. Doch was braucht es dazu? „Eigentlich nicht viel“, sagt Referent Dominic Köstler. Er hosted unter anderem selbst den Zweitliga-Podcast „Die beste aller Zweiten“ und bearbeitet Audios/Podcast bei Radio free FM in Ulm. Im Seminar geht es um die richtige Technik für den Start (eingeteilt in günstig, mittel, teuer), die richtigen Podcastpartner:in für Hosting und Vertrieb und natürlich die richtige Vorbereitung in die Episode.

Dominic Köstler ist gelernter Kaufmann für audiovisuelle Medien und absolvierte seine Ausbildung bei Radio free FM in Ulm. Seit 2015 moderiert er auf Radio free FM diverse Magazinsendungen und erstellt Beiträge in der tagesaktuellen Redaktion. Er ist als Sportreporter bei Radio 7 für den 1. FC Heidenheim tätig, kommentierte Amateurfußball-Highlights bei Kick.tv, begleitet den Ulmer Eishockeyverein Devils auf Sprade.TV und ist Blindenreporter beim 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga. Abgerundet wird bei ihm die Woche durch seinen eigenen Podcast „Die beste aller Zweiten“.


Das vorvorletzte DOKtreff in diesem Jahr mit drei interessanten Themen!

Anmeldung

Programm:

17:30 Uhr: Begrüßung

17:35 – 17:45 Uhr: Das neue Shopsystem bei zukünftigen Technikbestellungen
Denis Grundler | Medienanstalt RLP

17:50 – 18:00 Uhr: Das gläserne Studio bei Tatort Eifel
Lucy Hoen | Auszubildender Mediengestalter Bild und Ton bei OKTV Südwestpfalz

18:05 – 18:15 Uhr: MADZ – Das neue Kochformat aus Speyer
Thomas Schuster | Offener Kanal Speyer


Was sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Vereinsarbeit im Offenen Kanal? Wie kann Vereinsarbeit attraktiv, effektiv und effizint gestaltet werden?
In der Seminarreihe „Verreinsmanagement im OK“ werden die Grundlagen erfolgreicher Vereinsarbeit erläutert und die verschiedenen Aspekte des Vereinsmanagements beleuchtet.
Markus Merkler erläutert Hintergründe und Zusammenhänge. Er gibt praktische Tipps aus seiner 25-jährigen Vereinserfahrung.

 

 

Vereinsmanagement im OK (2/5) – Finanzen und Förderung
Termin:
19.10.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Finanzen – Einnahmequellen
– Finanzplanung und Entscheidungen

Vereinsmanagement im OK (3/5) – Effektive und Effiziente Vorstandsarbeit
Termin:
03.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Effektive & Effiziente Vorstandsarbeit
– Tipps zu Selbstverständnis und Arbeitsorganisation

Vereinsmanagement im OK (4/5) – Ehrenamtliche gewinnen und motivieren
Termin:
07.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Ehrenamtliche gewinnen und im Verein halten
– Mitstreiter*innen motivieren

Vereinsmanagement im OK (5/5) – 10 Basics für einen funktionierenden OK
Termin:
21.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– 10 Basics für den funktionierenden OK
– Themenparkplatz
– Fragen der Teilnehmer aus Modulen 1-4


Die Zukunftswerkstatt Community Media 2022 (#ZWCM2022) findet vom 27. bis 30. Oktober 2022 in Dresden statt. Gastgeber ist diesmal coloRadio, das freie Radio in Dresden.

Der jährliche Kongress des Bundesverbands Freier Radios (BFR) e.V. ist die bundesweite Vernetzung der Freien Radios. Neben vielen Workshops gibt es genügend Raum für den Austausch untereinander.

Programm

Anmeldung

Die #ZWCM2022 wird gefördert von der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten und der Sächsischen Landeanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. In Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen.


Die erste Kochshow aus dem Media:TOR in Speyer ist im Kasten. Der Koch Marc André De Zordo zaubert ein spontanes Gericht mit Zutaten, die frisch auf dem Bauernmarkt in der Maximilianstraße eingekauft wurden.

Das Team vom OK Speyer hatte sehr viel Spaß bei der Umsetzung und war mit Herzblut bei der Sache! Weitere Folgen sind bereits in Planung.

[dsgvo-youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=rWml_979tkQ“][/dsgvo-youtube]


Offener Kanal Rhein-Main strahlt Offenbacher Balkongespräche zu Kunst und Kultur in Zeiten der Pandemie aus.

Wie hat das Corona-Virus die Musikszene im Rhein-Main-Gebiet verändert? Welche Spuren haben Kontaktbeschränkungen, Inzidenzen und Lockdowns hinterlassen? „Standort!“ – Das grenzunterschreitende Musikmagazin nimmt die Kunst- und Kulturschaffenden in der Region in den Blick und gibt Antworten. Am Freitag, 23. September, ab 18 Uhr sowie ab 22 Uhr zeigt der Offene Kanal (OK) Rhein-Main vier neue Episoden des erfolgreichen TV-Formates. Die Gesamtlänge der Interviews mit lokalen Musikerinnen und Musikern beträgt 165 Minuten. Alle Ausgaben werden im digitalen Kabelnetz auf Programmplatz 391 verbreitet und in der Mediathek Hessen abrufbar.

Via Livestream können die Gespräche unter www.mok-rm.de gesehen werden.

Das Moderatoren-Duo Sepp’l Niemeyer und Chan von VirusMusik hat in der aktuellen Ausgabe von „Standort!“ auf dem Balkon des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main die Indierock-Band Urban Socks aus Frankfurt, die Rodgauer Rockband Bird‘s View, die Musikerinnen und Musiker von Pape und Stryder sowie den Singer-Songwriter und Producer Sven Valenta aus Bad Homburg vor der Höhe zu Gast. Die so genannten Balkongespräche haben Tradition und fanden mittlerweile zum achten Mal statt.

Standort! – Das „grenzunterschreitende Musikmagazin“ wurde im Sommer 2020 von MOK Rhein-Main und der Frankfurter Musiker-Initiative VirusMusik ins Leben gerufen und wird seitdem regelmäßig produziert. Das TV-Format ist auch über die Mediathek Hessen unter www.mediathek.hessen.de abrufbar.

Das MOK Rhein-Main ist eine Einrichtung der Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) und sowohl Community-Sender als auch pädagogische Einrichtung mit Angeboten für Kitas, Schulen, Hochschulen und Freizeiteinrichtungen. VirusMusik ist eine Musiker-Initiative und unterstützt aktiv die lokale Musikszene in Rhein-Main. VirusMusik hilft unter anderem bei der Suche nach Proberäumen und bietet mit regelmäßigen Musikveranstaltungen jungen Bands und Kulturschaffenden die Möglichkeit, sich live vor Publikum zu präsentieren.

[mehr]


Am 29. September 2022 findet der 17. Demokratietag Rheinland-Pfalz statt. Unter dem Motto „Demokratisch denken und handeln für eine Zukunft in Frieden und Vielfalt“ fokussiert er unterschiedliche Aspekte. Mit einem Blick über die Grenzen hinaus betten wir die Veranstaltung als ‚Demokratie-Tag im Europäischen Jahr der Jugend‘ ein.


Die Veranstaltung bietet ein breites Angebot an Workshops und Diskussionen mit Engagierten aus Politik und Praxis – in Ingelheim am Rhein, als Live-Streaming über die Webseite des Demokratie-Tags oder als TV-Ausstrahlung über die Offenen Kanäle Rheinland-Pfalz. Der Markt der Möglichkeiten bietet einen Raum für Austausch und Vernetzung.

[mehr]



Das Passwort sollte mal wieder geändert werden, wer kennt es nicht? Jedes Jahr wird es wichtiger, seine privaten Daten im Netz und in der Kommunikation zu schützen. Die gute Nachricht: Es wird auch immer einfacher. Digitalcourage hat einen Adventskalender mit 24 einfachen und sicheren Tipps für die digitale Selbstverteidigung veröffentlicht.

Digitalcourage-Adventskalender (Digitalcourage)

 

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit.


Ausgezeichnet! „Mannheim Under Construction“ erhält den Demokratiepreis 2022

Der bermuda.funk freut sich über die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung seines Projekts Mannheim Under Construction mit dem 1. Preis des Mannheimer Demokratiepreises. Der Mannheimer Demokratiepreis, der 2020 zum ersten Mal verliehen wurde, zeichnet Aktionen und Projekte aus, die sich in herausragender Weise mit dem Thema Demokratie in seinen vielfältigen Facetten auseinandersetzen.

Mannheim Under Construction ist eine Audio-Stadtkarte, die online zivilgesellschaftliches Engagement in der Stadt Mannheim vorstellt – und manchmal auch darüber hinaus. „Mannheim Under Construction“ bedeutet, dass es sich bei diesem Engagement um einen fortdauernden Prozess handelt, der immer weitergeschrieben, -gedacht und -gesprochen wird.

Ein 6-seitiger Flyer informiert über das Projekt und kann hier online heruntergeladen oder als Ausgabe auf Papier gelesen werden. Gerne schicken wir eines oder mehrere Exemplare zu.

Neue Beiträge auf der Stadtkarte finden sich im Herbst unter anderem zum antidiskriminierungsbüro mannheim, zu den Initiativen „Save Me Mannheim“ und „Seebrücke Mannheim“ sowie zur „Human Library“, die 2022 erstmalig in der Mannheimer Zentralbibliothek stattfand. Weitere Beiträge sind in Arbeit und folgen. Einfach umhören! Aktuell ist zudem ein Audiowalk in Arbeit, der an verschiedenen Stationen die Stadtkarte vorstellt und zur Interaktion mit dem Stadtraum Mannheim einlädt.


Ab sofort können wieder die besten Beiträge (max. zwei Beiträge pro Person) aus den Bereichen „Semiprofi“ oder„Ehrenamt“ eingereicht werden. In diesem Jahr stehen drei Kategorien zur Auswahl:

  • „Zusammen-Leben“ (Ehrenamt)
  • „Zusammen-Leben“ (Semiprofi)
  • „Mein Erstlingswerk“ (nur Ehrenamt)

Das Motto „Zusammen-Leben“ umfasst alle gesellschaftlichen Lebensformen, das Leben auf dem Bauernhof, in der Familie, in einer Gemeinschaftseinrichtung, aber auch das Vereinsleben – in der Großstadt ebenso wie das in einem Dorf. Natürlich ist hier das menschliche „Zusammen-Leben“ gemeint, aber das Motto kann weiter gedacht und gefasst werden. „Zusammen-Leben“ kann durchaus auch alleine stattfinden, kann Tiere und Pflanzen als Mitgeschöpfe und die Natur als komplexes Ökosystem mit einbeziehen – es ist vielfältig und vielschichtig.

Pro Person können bis zu max. zwei Beiträge für den Bürgermedienpreis 2023 eingereicht werden!

  • Eingereicht werden können Sendebeiträge, die im Jahr 2022 bzw. bis zum 05. Februar 2023 erstmals im OK-Programm ausgestrahlt wurden/ werden!
  • Einsendeschluss ist der 05. Februar 2023!
  • Die Preisverleihung findet am 13. Mai 2023 anlässlich des OK-Tages in Neuwied statt.

[mehr]


Termin: 13.11.2022 (Sonntag)
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Media:TOR Speyer | Maximilianstraße 8 | 67346 Speyer
Dozent: Dominic Köstler (Podcaster & free-FM-Moderator und -Koordinator)

Online-Anmeldung

Im Jahr 2022 sind Podcasts weit verbreitet. Fast jede:r kennt jemanden, der einen eigenen Podcast hosted. Doch was braucht es dazu? „Eigentlich nicht viel“, sagt Referent Dominic Köstler. Er hosted unter anderem selbst den Zweitliga-Podcast „Die beste aller Zweiten“ und bearbeitet Audios/Podcast bei Radio free FM in Ulm. Im Seminar geht es um die richtige Technik für den Start (eingeteilt in günstig, mittel, teuer), die richtigen Podcastpartner:in für Hosting und Vertrieb und natürlich die richtige Vorbereitung in die Episode.

Dominic Köstler ist gelernter Kaufmann für audiovisuelle Medien und absolvierte seine Ausbildung bei Radio free FM in Ulm. Seit 2015 moderiert er auf Radio free FM diverse Magazinsendungen und erstellt Beiträge in der tagesaktuellen Redaktion. Er ist als Sportreporter bei Radio 7 für den 1. FC Heidenheim tätig, kommentierte Amateurfußball-Highlights bei Kick.tv, begleitet den Ulmer Eishockeyverein Devils auf Sprade.TV und ist Blindenreporter beim 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga. Abgerundet wird bei ihm die Woche durch seinen eigenen Podcast „Die beste aller Zweiten“.


Das vorvorletzte DOKtreff in diesem Jahr mit drei interessanten Themen!

Anmeldung

Programm:

17:30 Uhr: Begrüßung

17:35 – 17:45 Uhr: Das neue Shopsystem bei zukünftigen Technikbestellungen
Denis Grundler | Medienanstalt RLP

17:50 – 18:00 Uhr: Das gläserne Studio bei Tatort Eifel
Lucy Hoen | Auszubildender Mediengestalter Bild und Ton bei OKTV Südwestpfalz

18:05 – 18:15 Uhr: MADZ – Das neue Kochformat aus Speyer
Thomas Schuster | Offener Kanal Speyer


Was sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Vereinsarbeit im Offenen Kanal? Wie kann Vereinsarbeit attraktiv, effektiv und effizint gestaltet werden?
In der Seminarreihe „Verreinsmanagement im OK“ werden die Grundlagen erfolgreicher Vereinsarbeit erläutert und die verschiedenen Aspekte des Vereinsmanagements beleuchtet.
Markus Merkler erläutert Hintergründe und Zusammenhänge. Er gibt praktische Tipps aus seiner 25-jährigen Vereinserfahrung.

 

 

Vereinsmanagement im OK (2/5) – Finanzen und Förderung
Termin:
19.10.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Finanzen – Einnahmequellen
– Finanzplanung und Entscheidungen

Vereinsmanagement im OK (3/5) – Effektive und Effiziente Vorstandsarbeit
Termin:
03.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Effektive & Effiziente Vorstandsarbeit
– Tipps zu Selbstverständnis und Arbeitsorganisation

Vereinsmanagement im OK (4/5) – Ehrenamtliche gewinnen und motivieren
Termin:
07.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Ehrenamtliche gewinnen und im Verein halten
– Mitstreiter*innen motivieren

Vereinsmanagement im OK (5/5) – 10 Basics für einen funktionierenden OK
Termin:
21.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– 10 Basics für den funktionierenden OK
– Themenparkplatz
– Fragen der Teilnehmer aus Modulen 1-4


Die Zukunftswerkstatt Community Media 2022 (#ZWCM2022) findet vom 27. bis 30. Oktober 2022 in Dresden statt. Gastgeber ist diesmal coloRadio, das freie Radio in Dresden.

Der jährliche Kongress des Bundesverbands Freier Radios (BFR) e.V. ist die bundesweite Vernetzung der Freien Radios. Neben vielen Workshops gibt es genügend Raum für den Austausch untereinander.

Programm

Anmeldung

Die #ZWCM2022 wird gefördert von der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten und der Sächsischen Landeanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. In Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen.


Die erste Kochshow aus dem Media:TOR in Speyer ist im Kasten. Der Koch Marc André De Zordo zaubert ein spontanes Gericht mit Zutaten, die frisch auf dem Bauernmarkt in der Maximilianstraße eingekauft wurden.

Das Team vom OK Speyer hatte sehr viel Spaß bei der Umsetzung und war mit Herzblut bei der Sache! Weitere Folgen sind bereits in Planung.

[dsgvo-youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=rWml_979tkQ“][/dsgvo-youtube]


Offener Kanal Rhein-Main strahlt Offenbacher Balkongespräche zu Kunst und Kultur in Zeiten der Pandemie aus.

Wie hat das Corona-Virus die Musikszene im Rhein-Main-Gebiet verändert? Welche Spuren haben Kontaktbeschränkungen, Inzidenzen und Lockdowns hinterlassen? „Standort!“ – Das grenzunterschreitende Musikmagazin nimmt die Kunst- und Kulturschaffenden in der Region in den Blick und gibt Antworten. Am Freitag, 23. September, ab 18 Uhr sowie ab 22 Uhr zeigt der Offene Kanal (OK) Rhein-Main vier neue Episoden des erfolgreichen TV-Formates. Die Gesamtlänge der Interviews mit lokalen Musikerinnen und Musikern beträgt 165 Minuten. Alle Ausgaben werden im digitalen Kabelnetz auf Programmplatz 391 verbreitet und in der Mediathek Hessen abrufbar.

Via Livestream können die Gespräche unter www.mok-rm.de gesehen werden.

Das Moderatoren-Duo Sepp’l Niemeyer und Chan von VirusMusik hat in der aktuellen Ausgabe von „Standort!“ auf dem Balkon des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main die Indierock-Band Urban Socks aus Frankfurt, die Rodgauer Rockband Bird‘s View, die Musikerinnen und Musiker von Pape und Stryder sowie den Singer-Songwriter und Producer Sven Valenta aus Bad Homburg vor der Höhe zu Gast. Die so genannten Balkongespräche haben Tradition und fanden mittlerweile zum achten Mal statt.

Standort! – Das „grenzunterschreitende Musikmagazin“ wurde im Sommer 2020 von MOK Rhein-Main und der Frankfurter Musiker-Initiative VirusMusik ins Leben gerufen und wird seitdem regelmäßig produziert. Das TV-Format ist auch über die Mediathek Hessen unter www.mediathek.hessen.de abrufbar.

Das MOK Rhein-Main ist eine Einrichtung der Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) und sowohl Community-Sender als auch pädagogische Einrichtung mit Angeboten für Kitas, Schulen, Hochschulen und Freizeiteinrichtungen. VirusMusik ist eine Musiker-Initiative und unterstützt aktiv die lokale Musikszene in Rhein-Main. VirusMusik hilft unter anderem bei der Suche nach Proberäumen und bietet mit regelmäßigen Musikveranstaltungen jungen Bands und Kulturschaffenden die Möglichkeit, sich live vor Publikum zu präsentieren.

[mehr]


Am 29. September 2022 findet der 17. Demokratietag Rheinland-Pfalz statt. Unter dem Motto „Demokratisch denken und handeln für eine Zukunft in Frieden und Vielfalt“ fokussiert er unterschiedliche Aspekte. Mit einem Blick über die Grenzen hinaus betten wir die Veranstaltung als ‚Demokratie-Tag im Europäischen Jahr der Jugend‘ ein.


Die Veranstaltung bietet ein breites Angebot an Workshops und Diskussionen mit Engagierten aus Politik und Praxis – in Ingelheim am Rhein, als Live-Streaming über die Webseite des Demokratie-Tags oder als TV-Ausstrahlung über die Offenen Kanäle Rheinland-Pfalz. Der Markt der Möglichkeiten bietet einen Raum für Austausch und Vernetzung.

[mehr]



Das Passwort sollte mal wieder geändert werden, wer kennt es nicht? Jedes Jahr wird es wichtiger, seine privaten Daten im Netz und in der Kommunikation zu schützen. Die gute Nachricht: Es wird auch immer einfacher. Digitalcourage hat einen Adventskalender mit 24 einfachen und sicheren Tipps für die digitale Selbstverteidigung veröffentlicht.

Digitalcourage-Adventskalender (Digitalcourage)

 

Digitalcourage e.V. engagiert sich seit 1987 für Grundrechte, Datenschutz und eine lebenswerte Welt im digitalen Zeitalter. Wir sind technikaffin, doch wir wehren uns dagegen, dass unsere Demokratie „verdatet und verkauft“ wird. Seit 2000 verleihen wir die BigBrotherAwards. Digitalcourage ist gemeinnützig, finanziert sich durch Spenden und lebt von viel freiwilliger Arbeit.


Ausgezeichnet! „Mannheim Under Construction“ erhält den Demokratiepreis 2022

Der bermuda.funk freut sich über die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung seines Projekts Mannheim Under Construction mit dem 1. Preis des Mannheimer Demokratiepreises. Der Mannheimer Demokratiepreis, der 2020 zum ersten Mal verliehen wurde, zeichnet Aktionen und Projekte aus, die sich in herausragender Weise mit dem Thema Demokratie in seinen vielfältigen Facetten auseinandersetzen.

Mannheim Under Construction ist eine Audio-Stadtkarte, die online zivilgesellschaftliches Engagement in der Stadt Mannheim vorstellt – und manchmal auch darüber hinaus. „Mannheim Under Construction“ bedeutet, dass es sich bei diesem Engagement um einen fortdauernden Prozess handelt, der immer weitergeschrieben, -gedacht und -gesprochen wird.

Ein 6-seitiger Flyer informiert über das Projekt und kann hier online heruntergeladen oder als Ausgabe auf Papier gelesen werden. Gerne schicken wir eines oder mehrere Exemplare zu.

Neue Beiträge auf der Stadtkarte finden sich im Herbst unter anderem zum antidiskriminierungsbüro mannheim, zu den Initiativen „Save Me Mannheim“ und „Seebrücke Mannheim“ sowie zur „Human Library“, die 2022 erstmalig in der Mannheimer Zentralbibliothek stattfand. Weitere Beiträge sind in Arbeit und folgen. Einfach umhören! Aktuell ist zudem ein Audiowalk in Arbeit, der an verschiedenen Stationen die Stadtkarte vorstellt und zur Interaktion mit dem Stadtraum Mannheim einlädt.


Ab sofort können wieder die besten Beiträge (max. zwei Beiträge pro Person) aus den Bereichen „Semiprofi“ oder„Ehrenamt“ eingereicht werden. In diesem Jahr stehen drei Kategorien zur Auswahl:

  • „Zusammen-Leben“ (Ehrenamt)
  • „Zusammen-Leben“ (Semiprofi)
  • „Mein Erstlingswerk“ (nur Ehrenamt)

Das Motto „Zusammen-Leben“ umfasst alle gesellschaftlichen Lebensformen, das Leben auf dem Bauernhof, in der Familie, in einer Gemeinschaftseinrichtung, aber auch das Vereinsleben – in der Großstadt ebenso wie das in einem Dorf. Natürlich ist hier das menschliche „Zusammen-Leben“ gemeint, aber das Motto kann weiter gedacht und gefasst werden. „Zusammen-Leben“ kann durchaus auch alleine stattfinden, kann Tiere und Pflanzen als Mitgeschöpfe und die Natur als komplexes Ökosystem mit einbeziehen – es ist vielfältig und vielschichtig.

Pro Person können bis zu max. zwei Beiträge für den Bürgermedienpreis 2023 eingereicht werden!

  • Eingereicht werden können Sendebeiträge, die im Jahr 2022 bzw. bis zum 05. Februar 2023 erstmals im OK-Programm ausgestrahlt wurden/ werden!
  • Einsendeschluss ist der 05. Februar 2023!
  • Die Preisverleihung findet am 13. Mai 2023 anlässlich des OK-Tages in Neuwied statt.

[mehr]


Termin: 13.11.2022 (Sonntag)
Uhrzeit: 14:00 – 17:00 Uhr
Ort: Media:TOR Speyer | Maximilianstraße 8 | 67346 Speyer
Dozent: Dominic Köstler (Podcaster & free-FM-Moderator und -Koordinator)

Online-Anmeldung

Im Jahr 2022 sind Podcasts weit verbreitet. Fast jede:r kennt jemanden, der einen eigenen Podcast hosted. Doch was braucht es dazu? „Eigentlich nicht viel“, sagt Referent Dominic Köstler. Er hosted unter anderem selbst den Zweitliga-Podcast „Die beste aller Zweiten“ und bearbeitet Audios/Podcast bei Radio free FM in Ulm. Im Seminar geht es um die richtige Technik für den Start (eingeteilt in günstig, mittel, teuer), die richtigen Podcastpartner:in für Hosting und Vertrieb und natürlich die richtige Vorbereitung in die Episode.

Dominic Köstler ist gelernter Kaufmann für audiovisuelle Medien und absolvierte seine Ausbildung bei Radio free FM in Ulm. Seit 2015 moderiert er auf Radio free FM diverse Magazinsendungen und erstellt Beiträge in der tagesaktuellen Redaktion. Er ist als Sportreporter bei Radio 7 für den 1. FC Heidenheim tätig, kommentierte Amateurfußball-Highlights bei Kick.tv, begleitet den Ulmer Eishockeyverein Devils auf Sprade.TV und ist Blindenreporter beim 1. FC Heidenheim in der 2. Bundesliga. Abgerundet wird bei ihm die Woche durch seinen eigenen Podcast „Die beste aller Zweiten“.


Das vorvorletzte DOKtreff in diesem Jahr mit drei interessanten Themen!

Anmeldung

Programm:

17:30 Uhr: Begrüßung

17:35 – 17:45 Uhr: Das neue Shopsystem bei zukünftigen Technikbestellungen
Denis Grundler | Medienanstalt RLP

17:50 – 18:00 Uhr: Das gläserne Studio bei Tatort Eifel
Lucy Hoen | Auszubildender Mediengestalter Bild und Ton bei OKTV Südwestpfalz

18:05 – 18:15 Uhr: MADZ – Das neue Kochformat aus Speyer
Thomas Schuster | Offener Kanal Speyer


Was sind die Voraussetzungen für erfolgreiche Vereinsarbeit im Offenen Kanal? Wie kann Vereinsarbeit attraktiv, effektiv und effizint gestaltet werden?
In der Seminarreihe „Verreinsmanagement im OK“ werden die Grundlagen erfolgreicher Vereinsarbeit erläutert und die verschiedenen Aspekte des Vereinsmanagements beleuchtet.
Markus Merkler erläutert Hintergründe und Zusammenhänge. Er gibt praktische Tipps aus seiner 25-jährigen Vereinserfahrung.

 

 

Vereinsmanagement im OK (2/5) – Finanzen und Förderung
Termin:
19.10.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Finanzen – Einnahmequellen
– Finanzplanung und Entscheidungen

Vereinsmanagement im OK (3/5) – Effektive und Effiziente Vorstandsarbeit
Termin:
03.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Effektive & Effiziente Vorstandsarbeit
– Tipps zu Selbstverständnis und Arbeitsorganisation

Vereinsmanagement im OK (4/5) – Ehrenamtliche gewinnen und motivieren
Termin:
07.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– Ehrenamtliche gewinnen und im Verein halten
– Mitstreiter*innen motivieren

Vereinsmanagement im OK (5/5) – 10 Basics für einen funktionierenden OK
Termin:
21.11.22 / 19:30 – 21:00 Uhr
Online-Anmeldung

Inhalt:
– 10 Basics für den funktionierenden OK
– Themenparkplatz
– Fragen der Teilnehmer aus Modulen 1-4


Die Zukunftswerkstatt Community Media 2022 (#ZWCM2022) findet vom 27. bis 30. Oktober 2022 in Dresden statt. Gastgeber ist diesmal coloRadio, das freie Radio in Dresden.

Der jährliche Kongress des Bundesverbands Freier Radios (BFR) e.V. ist die bundesweite Vernetzung der Freien Radios. Neben vielen Workshops gibt es genügend Raum für den Austausch untereinander.

Programm

Anmeldung

Die #ZWCM2022 wird gefördert von der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten und der Sächsischen Landeanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien. In Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Sachsen.


Die erste Kochshow aus dem Media:TOR in Speyer ist im Kasten. Der Koch Marc André De Zordo zaubert ein spontanes Gericht mit Zutaten, die frisch auf dem Bauernmarkt in der Maximilianstraße eingekauft wurden.

Das Team vom OK Speyer hatte sehr viel Spaß bei der Umsetzung und war mit Herzblut bei der Sache! Weitere Folgen sind bereits in Planung.

[dsgvo-youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=rWml_979tkQ“][/dsgvo-youtube]


Offener Kanal Rhein-Main strahlt Offenbacher Balkongespräche zu Kunst und Kultur in Zeiten der Pandemie aus.

Wie hat das Corona-Virus die Musikszene im Rhein-Main-Gebiet verändert? Welche Spuren haben Kontaktbeschränkungen, Inzidenzen und Lockdowns hinterlassen? „Standort!“ – Das grenzunterschreitende Musikmagazin nimmt die Kunst- und Kulturschaffenden in der Region in den Blick und gibt Antworten. Am Freitag, 23. September, ab 18 Uhr sowie ab 22 Uhr zeigt der Offene Kanal (OK) Rhein-Main vier neue Episoden des erfolgreichen TV-Formates. Die Gesamtlänge der Interviews mit lokalen Musikerinnen und Musikern beträgt 165 Minuten. Alle Ausgaben werden im digitalen Kabelnetz auf Programmplatz 391 verbreitet und in der Mediathek Hessen abrufbar.

Via Livestream können die Gespräche unter www.mok-rm.de gesehen werden.

Das Moderatoren-Duo Sepp’l Niemeyer und Chan von VirusMusik hat in der aktuellen Ausgabe von „Standort!“ auf dem Balkon des Medienprojektzentrums Offener Kanal (MOK) Rhein-Main die Indierock-Band Urban Socks aus Frankfurt, die Rodgauer Rockband Bird‘s View, die Musikerinnen und Musiker von Pape und Stryder sowie den Singer-Songwriter und Producer Sven Valenta aus Bad Homburg vor der Höhe zu Gast. Die so genannten Balkongespräche haben Tradition und fanden mittlerweile zum achten Mal statt.

Standort! – Das „grenzunterschreitende Musikmagazin“ wurde im Sommer 2020 von MOK Rhein-Main und der Frankfurter Musiker-Initiative VirusMusik ins Leben gerufen und wird seitdem regelmäßig produziert. Das TV-Format ist auch über die Mediathek Hessen unter www.mediathek.hessen.de abrufbar.

Das MOK Rhein-Main ist eine Einrichtung der Medienanstalt Hessen (LPR Hessen) und sowohl Community-Sender als auch pädagogische Einrichtung mit Angeboten für Kitas, Schulen, Hochschulen und Freizeiteinrichtungen. VirusMusik ist eine Musiker-Initiative und unterstützt aktiv die lokale Musikszene in Rhein-Main. VirusMusik hilft unter anderem bei der Suche nach Proberäumen und bietet mit regelmäßigen Musikveranstaltungen jungen Bands und Kulturschaffenden die Möglichkeit, sich live vor Publikum zu präsentieren.

[mehr]


Am 29. September 2022 findet der 17. Demokratietag Rheinland-Pfalz statt. Unter dem Motto „Demokratisch denken und handeln für eine Zukunft in Frieden und Vielfalt“ fokussiert er unterschiedliche Aspekte. Mit einem Blick über die Grenzen hinaus betten wir die Veranstaltung als ‚Demokratie-Tag im Europäischen Jahr der Jugend‘ ein.


Die Veranstaltung bietet ein breites Angebot an Workshops und Diskussionen mit Engagierten aus Politik und Praxis – in Ingelheim am Rhein, als Live-Streaming über die Webseite des Demokratie-Tags oder als TV-Ausstrahlung über die Offenen Kanäle Rheinland-Pfalz. Der Markt der Möglichkeiten bietet einen Raum für Austausch und Vernetzung.

[mehr]