Technik (Produktion & Empfang)

OK54 bietet die notwendige Technik zur Produktion von Sendebeiträgen an und unterhält sämtliche Technik zur Verbreitung in Fernsehen und Internet.

Verleih von Produktionstechnik

Bitte beachten Sie: Der Verleih unserer Geräte ist ausschließlich zum Zweck der Produktion von Sendebeiträgen für OK54 möglich! Näheres regelt die Nutzungsordnung.

Kameras im Verleih:

Panasonic AG-CX 350 (4K)

Panasonic AG-UX 180 (4K)

Panasonic AG-AC 160 (HD)

Außerdem:

Stative (Sachtler ACE), verschiedene Mikrofone und weiteres Zubehör

Buchung von Schnittplätzen

OK54 verfügt derzeit über vier buchbare, professionell ausgestattete Produktionsarbeitsplätze (sowie Sprecherkabine und Redaktionsarbeitsplätze). Zur Verfügung steht hierbei primär das Schnittprogramm Canopus Edius 9. Daneben ist aber auch die Adobe Creative Cloud mit u.a. den Programmen Adobe Premiere Pro, After Effects, Audition und Photoshop vor Ort installiert.

Technische Informationen

Zulieferformate für die Ausstrahlung

  • SD 576i (50 Hz, „PAL“)
  • HD 720p25, 720p50
  • HD 1080i25, 1080p25, 1080p50
  • UHD (nur SDR BT.709 50p)

Dateiformate (Container) für die dateibasierte Zulieferung via USB- und SATA-Datenträger, SD-Karte oder FTP-Übertragung

MPEG2 Program Stream
Dateiendung .m2p oder .mpg

  • SD-Video: MPEG2 Video, MP@ML oder 422P@ML
  • HD-Video: MPEG2 Video, MP@HL oder 422P@HL
  • Audio: MPEG Audio Layer I/II oder PCM, Stereo, 48 kHz

MXF OP-1a/OP-1b Wrapper
Dateiendung .mxf

  • AVC-LongG25
  • AVC-LongG50
  • AVC-Intra Class100
  • AVC-Intra Class200
  • AVC-ULTRA 4K
  • XDCAM HD 422

QuickTime Wrapper
Dateiendung .mov, nur „self-contained“

  • ProRes 422 (alle Varianten)
  • VC-3 / DNxHD (alle Varianten)

Die Zugangsdaten für unseren FTP-Server sind über unsere Geschäftsstelle erhältlich.

Tonspurbelegung

Der Sendeton muss durchgehend auf den Audiospuren 1 (links) und 2 (rechts) enthalten sein.
Für Mono-Ausstrahlungen müssen diese beiden Quellkanäle einen identischen Inhalt haben.

Aussteuerung

Der Ton sollte grundsätzlich nach EBU R128 gepegelt und auf -23 LUFS, gemessen über die gesamte Laufzeit des Programmbeitrags, ausgesteuert sein.

Mehrkanalton / Komprimierte Audioformate

Dolby Digital (AC3), Dolby E, DTS und alle Varianten davon werden nicht unterstützt.

Video-DVD und Blu-ray Disc

Zulieferungen auf Video-DVD oder Blu-ray Disc (abspielbar in normalen Heim-Wiedergabegeräten) können aufgrund des erforderlichen technischen Aufwands nicht angenommen werden.

Filmabtastung

In Einzelfällen bieten wir insbesondere für historische Aufnahmen die kostenlose digitale Abtastung (nur SD) von Filmmaterial (8, 16 und 35mm-Formate, Ton- und Stummfilm) an.
Wir bitten um Verständnis dass dies jedoch grundsätzlich nur zum Zwecke der Ausstrahlung in unserem Programm möglich ist.

Empfang

In diesem Bereich informieren wir Sie über die Möglichkeiten das Fernsehprogramm von OK54 zuhause zu empfangen. Insgesamt erreichen wir aktuell stolze rund 80.000 Haushalte im Sendegebiet.

Kabelfernsehen (DVB-C)

Überregional in den Kabelnetzen im Bereich Eifel, Mosel, Saar und Ruwer zu empfangen.

Digital: Kanal S03 (122 MHz; 64 QAM, 6900 KSym/s), SD
Bei Empfangsgeräten von Vodafone Kabel Deutschland auf Programmplatz 151.

Bei Fragen zu Ihrem Kabelanschluss wenden Sie sich bitte direkt an ihren Kabelnetzbetreiber Vodafone Kabel Deutschland (VKD), an Ihre Hausverwaltung/Ihren Vermieter oder den örtlichen Fachhandel.

Telekom MagentaTV (IPTV)

Deutschlandweit auf Programmplatz 513 zu empfangen.

Bei Fragen zu Ihrem MagentaTV-Vertrag wenden Sie sich bitte direkt an die Telekom Deutschland GmbH oder an den örtlichen Fachhandel.

Satellit (DVB-S)

Satellitenzuschauer benötigen einen HbbTV-fähigen Fernseher/Sat-Receiver, welcher mit dem Internet verbunden sein muss. Rufen Sie dann einfach in Ihrer Senderliste das Programm „Lokal-TV-Portal HD“ auf (bei manchen Geräten vorprogrammiert auf Kanalplatz 99). Dort wählen Sie im sich öffnenden interaktiven HbbTV-Fenster (bei manchen Receivern muss das HbbTV mittels Drücken der roten Taste manuell gestartet werden) das Bundesland Rheinland-Pfalz aus, und dann „OK54“. Navigiert wird dabei mithilfe der Pfeiltasten auf Ihrer Fernbedienung. Schon startet das Programm von OK54.

Technische Daten:
Astra 19,2°E: 11552,75 MHz horizontal; DVB-S2, Symbolrate 22000, Modulation 8PSK, FEC 2/3, PMT-PID 106, „Lokal-TV-Portal HD“
HbbTV-Applikation: http://hbbtv.bmt-technik.de/dvb-s/bmt/ltvp/index.html

Terrestrisch (DVB-T2 HD)

DVB-T2-Zuschauer benötigen einen HbbTV-fähigen Fernseher/DVB-T2-Receiver, welcher mit dem Internet verbunden sein muss. Rufen Sie dann einfach in Ihrer Senderliste das Programm „Lokal-TV (connect)“ auf (bei manchen Geräten vorprogrammiert auf Kanalplatz 99). Dort wählen Sie im sich öffnenden interaktiven HbbTV-Fenster (bei manchen Receivern muss das HbbTV mittels Drücken der roten Taste manuell gestartet werden) das Bundesland Rheinland-Pfalz aus, und dann „OK54“. Navigiert wird dabei mithilfe der Pfelitasten auf Ihrer Fernbedienung. Schon startet das Programm von OK54.

Internet

Weltweit via Livestream.

Fast 3.000 unserer Sendebeiträge sind auch jederzeit in unserer Mediathek abrufbar (mit mehr als einer Million Aufrufe pro Jahr!).

Unser Sendegebiet im Kabelnetz von Kabel Deutschland

Versorgte Gebiete in den Regionen Trier, Wittlich, Eifel, Saar und Mosel:

54290 Trier
– Mitte
– Süd 54292 Trier
– Nord
– Ruwer-Eitelsbach 54293 Trier
– West/Pallien
– Biewer
– Ehrang
– Pfalzel
– Quint 54294 Trier
– Euren
– Feyen-Weismark
– Herresthal
– Zewen 54295 Trier
– Gartenfeld
– Heiligkreuz
– Kürenz 54296 Trier
– Filsch
– Irsch
– Kernscheid
– Mariahof
– Olewig
– Tarforst 54311 Trierweiler
– Fusenich
– Sirzenich
54317 Kasel 54317 Morscheid 54318 Mertesdorf 54320 Waldrach 54329 Konz
– Karthaus
– Könen
– Oberemmel
– Roscheid 54332 Wasserliesch
– Reinig 54338 Longen 54338 Schweich
– Issel 54340 Bekond 54340 Longuich
– Kirch 54340 Riol 54341 Fell
– Fastrau 54343 Föhren 54344 Kenn 54346 Mehring
– Lörsch
54439 Saarburg
– Beurig
– Niederleuken 54441 Trassem
– Perdenbach 54451 Irsch 54470 Bernkastel-Kues
– Bernkastel
– Kues
– Wehlen 54470 Graach 54516 Flußbach 54516 Wittlich
– Bombogen
– Dorf
– Lüxem
– Neuerburg
– Wengerohr 54518 Altrich 54518 Bergweiler 54550 Daun 54568 Gerolstein 54595 Prüm 54595 Weinsheim 54634 Bitburg
– Masholder
– Mötsch
– Stahl 56841 Traben-Trarbach

Alle Angaben ohne Gewähr.