Bernd Gritzmacher und Wolfgang Rommel Gäste bei „Typisch Trier!“

Bernd Gritzmacher, Geschäftsführer des Unterhaltungszentrums „Riverside“ in Trier und neuer Präsident von Fußball-Regionalligist Eintracht Trier, sowie der Journalist und Handball-Trainer Wolfgang Rommel sind am Sonntag, den 19. März um 19 Uhr zu Gast in der März-Ausgabe der Talksendung „Typisch Trier! Der Porta-Nigra-Talk“ im Fernsehen Offener Kanal Trier.
Moderator Martin Schmitt von Hit-Radio RPR Eins wird eine Stunde lang mit den Gästen plaudern. Natürlich werden sich der neue Eintracht-Präsident und der ehemalige „Miezen“-Trainer über den Sport in Trier unterhalten – aber auch über den Bau der Großraumhalle in Trier und die Landesgartenschau 2004 wird diskutiert. Während des einstündigen Talks verraten die beiden Gäste auch viele Geschichten und Anekdoten aus ihrem Leben. Die Zuschauer erwartet also wieder ein interessantes und unterhaltsames Gespräch!

Die Talkshow „Typisch Trier! Der Porta-Nigra-Talk“ wird einmal im Monat im Fernsehen Offener Kanal Trier ausgestrahlt. Dabei steht immer das Gespräch mit zwei interessanten Gästen aus Trier oder der Region Trier im Mittelpunkt.

Weitere Informationen zur Sendung im Internet unter www.typisch-trier.de
.