„Die Bedeutung Offener Kanäle nimmt weiter zu“

LMK-Direktor besucht Trierer Bürgerfernsehen OK54

Der Direktor der Landeszentrale für Medien und Kommunikation, Dr. Marc Jan Eumann, hat im Rahmen des „BürgerMedienDialog 2018“ am Dienstag das Trierer Bürgerfernsehen OK54 besucht. Im Gespräch mit dem Verein ging es auch um die grundsätzliche Bedeutung der Offenen Kanäle. Es war dabei nicht sein erster Besuch in Trier: Eumann hatte im April beim landesweiten OKTV-Tag in Trier seinen ersten öffentlichen Auftritt als neuer LMK-Direktor begangen und damit die Bedeutung der Bürgermedien schon damals gewürdigt.
Weiterlesen

Anmeldephase für Großen Fernsehschein gestartet

Fernsehschein

OK54 bietet ab Ende August einen neuen Zertifikatskurs („Großer Fernsehschein“) an. In acht Dienstagsterminen zu je 2 Zeitstunden erhalten die TeilnehmerInnen qualifizierte Einblicke in die Grundlagen der audiovisuellen Mediengestaltung. Der Kurs ist für viele Zielgruppen geeignet. Mehr Informationen finden Sie hier…

Stadtratssitzung vom 19.06.2018

Stadtratssitzung

In seiner Sitzung vom 19.06.2018 beschäftigte sich der Trierer Stadtrat mit vielen brisanten Themen. Unter anderem ging es wieder einmal um den Flächennutzungsplan 2030 (inkl. Brubacher Hof), die Tankstelle in der Ostallee, eine Ausweitung der Fußgängerzone in der Neustraße, sowie die Schulträgerschaft für die Grundschule Trier-Irsch. Die Aufzeichnung der Liveübertragung ist hier in der OK54-Mediathek abrufbar. Weiterlesen

Wenn der Oberbürgermeister durch die Stadt führt

Oberbürgermeister Leibe

Regelmäßig nimmt sich Triers Oberbürgermeister Wolfram Leibe Zeit für einige NeubürgerInnen. Leibe führt die Neu-TriererInnen dann durch die Innenstadt und erläutert ebenso klassische Geschichte wie moderne politische Ereignisse in der ältesten Stadt Deutschlands. Für einen vielbeschäftigen Stadtoberen ist solch eine Initiative schon sehr speziell, das attestieren auch die TeilnehmerInnen der rund dreistündigen Veranstaltung unisono anerkennend. Sarah Meyer und Beata Wyzgol haben eine Führung am Wochenende mit der Kamera begleitet. Weiterlesen

54politik zur Zukunft der Einkaufsstadt Trier

Einkaufsstadt Trier

Die Mieten für Läden in der Innenstadt liegen auf Rekordniveau. Gut und gerne 50-100 Euro müssen als Kaltmiete in guten Lagen veranschlagt werden – also rund das Zehnfache von Wohnungsmieten. Zugleich kommt es immer wieder zu zeitweisen Leerständen. Sind dies Vorboten für einen radikalen Wandel der Trierer Innenstadt in Zeiten von Online-Shopping, dominierenden Ketten und dem Bau von gigantischen Shoppingmals in Luxemburg? Bei 54politik diskutierten hierüber der bekannte Trierer Cartoonist Johannes Kolz, der seit Kurzem auch 2. Vorsitzender der City Initiative Trier e.V. ist, mit drei politischen Vertretern aus dem Stadtrat: Jessica Kreutz (Die Linke), Christiane Probst (UBT) und Tobias Schneider (FDP). Weiterlesen

Sarah Meyer startet Volontariat bei OK54

Volontariat

Die 22-jährige Sarah Meyer startet zum 01. Juni 2018 ihre zweijährige Redakteursausbildung beim nichtkommerziellen Bürgerfernsehen OK54. Die junge Triererin ist damit die erste Volontärin in der mehr als 30-jährigen Geschichte der rheinland-pfälzischen Offenen Kanäle, in denen bereits seit mehr als 20 Jahren erfolgreich insgesamt rund 70 Mediengestalterinnen und Mediengestalter Bild/Ton ausgebildet wurden. Die Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz fördert das Ausbildungsprojekt bei OK54 zudem finanziell. Weiterlesen