15 Jahre Campus Gestaltung Trier – Jubiläumsfeier am 07.07. live bei OK54



Dieses Jahr feiert nicht nur die Hochschule Trier ihr 50-jähriges Jubiläum, auch das 15-jährige Bestehen des Campus Gestaltung der Hochschule Trier wird mit einem Festakt in der Aula des historischen Gebäudes am Paulusplatz begangen. OK54 zeigt den Festakt live im Fernsehen und im Stream auf ok54.de.

Seit seiner Gründung 2005/2006 vereint der Campus Gestaltung die sechs kreativen Studiengänge Architektur, Edelstein und Schmuck (in Idar-Oberstein), Innenarchitektur, Intermedia Design, Kommunikationsdesign und Modedesign und bildet ein „Zentrum der Ideen“ in der Trierer Innenstadt. Die Studienorte am Irminenfreihof und am Paulusplatz in Trier sowie das Edelsteinzentrum Idar-Oberstein sind Orte der Geschichte, aber auch Orte der Innovation. Der Campus Gestaltung, wie wir ihn heute kennen, hat tiefe Wurzeln. Die Tradition der künstlerischen Ausbildung reicht dabei bis ins 19. Jahrhundert hinein. Die 1830 gegründete „Baugewerkeschule zur Ausbildung von Architekten“ und die „Trierer Werkkunstschule“ bildeten zugleich auch das Fundament zur Gründung der Fachhochschule Rheinland-Pfalz in Trier. Heute verbinden die sechs Fachrichtungen Traditionen eines Craft Thinking mit innovativen, digitalen Technologien, um gesellschaftlich relevante und nachhaltige Gestaltung zu entwickeln.

„Es macht mich stolz zu sehen, wie sich der Fachbereich in den letzten 15 Jahren entwickelt hat und was wir gemeinsam erreichen konnten. Auch in Zukunft werden wir uns der Förderung des künstlerischen und akademischen Nachwuchses durch eine praxisnahe und forschungsorientierte Lehre widmen,“ so Prof. Dr. Matthias Sieveke, Dekan des Campus Gestaltung.

Übertragung des Festaktes als Livestream

Aufgrund der aktuellen Situation wird die Veranstaltung im kleinen Rahmen in der Aula am Paulusplatz mit geladenen Gästen aus Kultur und Politik stattfinden. Der Präsident der Universität Trier, Prof. Dr. Michael Jäckel, wird einen Impulsvortrag halten. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung von Preisträger*innen des Bundeswettbewerbs „Jugend Musiziert“. Der Kooperationspartner OK54 wird die Veranstaltung landesweit live übertragen, der Stream ist für alle interessierten Zuschauer*innen auf ok54.de frei zugänglich.